Ziel

Der Morphologische Kasten unterstützt bei der systematischen Erfassung von möglichen Bestandteile einer Problemlösung. Anschließend können Lösungsalternativen für die gefundenen Bestandteile strukturiert notiert und kombiniert werden.

Ablauf

  1. Eine konkrete Fragestellung definieren
  2. Festlegung bestimmender voneinander unabhängiger Merkmale und eintragen dieser in die Zeilen der ersten Spalte
  3. Sammlung aller denkbaren Ausprägungen der Merkmale und Dokumentation dieser in den Spalten der entsprechenden Zeile
  4. Für jede Lösung wird nun jeweils eine Ausprägung der Merkmale gewählt, wodurch eine Kombination von Ausprägungen entsteht. Dieser Schritt wird mehrmals wiederholt, so dass sich mehrere Kombinationen ergeben, auf deren Basis Ideen entwickelt werden können.

Hier finden Sie mehr Tipps für Kreativitätstechniken allgemein.

Downloads

Steckbrief-Morphologischer-Kasten

Vorlage-Morphologischer-Kasten

Morphologischer Kasten