Ziel

Die 635-Methode hilft neue, ungewöhnliche Ideen durch Assoziationen zu finden. Bei dieser Methode erhalten alle Teilnehmenden ein Blatt Papier, das in drei Spalten und sechs Zeilen untergliedert ist (also insgesamt 18 Kästchen). Zu einer vorgegebenen Fragestellung werden zu Beginn die ersten (unterschiedlichen) Ideen eines Teilnehmenden in die drei Spalten der ersten Zeile eingetragen. Nach einer angemessenen Zeit (z.B. 5 Minuten) werden alle Blätter gleichzeitig im Uhrzeigersinn weitergegeben.

Ablauf

  1. Vorlage auf DIN A4 ausdrucken
  2. Zentralen Fragestellung (z.B. Auf welche Arten kann ich mit meinen Leistungen mehr Geld verdienen?) und Zeitintervall pro Runde (z.B. 3 oder 5 Minuten) definieren.
  3. Start der ersten Runde: Jeder Teilnehmer füllt die oberste Zeile der Vorlage mit 3 Ideen.
  4. Nach Ablauf des Zeitintervalls: Die Vorlage im Uhrzeigersinn weiterreichen.
  5. NächsteRunde:Jeder Teilnehmer entwickelt die bereits vorhandenen Ideen weiter.
  6. Wiederholen des Ablaufs in Schritt 4. und 5. bis alle Felder ausgefüllt sind.

Hier finden Sie mehr Tipps zu Kreativitätstechniken allgemein.

Downloads

Steckbrief-635-Methode

Vorlage-635-Methode

635-Methode